Abteilungen > Schach > Schach WM Dresden > Schach WM Dresden - Freitag

Zwei Teams aus Radebeul zusammen mit mehreren Weltmeistern und Olympiasiegern in einem Turnier. Das gibt es nur im Schach. Friedrich Baumbach (für den Berliner Schachverband) und Jørn Sloth für Dänemark sind ehemalige Fernschachweltmeister

Juri Balashov war 1980 auf Malta zusammen mit Anatoli Jewgenjewitsch Karpow, dem damals noch Internationalem Meister Garri Kimowitsch Kasparow und Efim Geller Olympiasieger
 
Jewgeni Andrejewitsch Wassjukow war 1995 Seniorenweltmeister
 
Die Titel der russischen Damen aufzuzählen, würde die ganze Seite sprengen.
Die Engländer Nigel David Short, John Nunn und Jonathan Simon Speelman sind heute noch Spitzengroßmeister. Der Internationale Meister Andreas Dückstein ist mit 87 Jahren einer der Nestoren des Turniers. Er schlug 1958 Michail Moissejewitsch Botwinnik.
 
Klaus Bischoff war 2013 Deutscher Meister.
Ich habe mein Plakat von der DDR Meisterschaft von 1977 in Frankfurt an der Oder mit. Von den Spielern von damals sind heute ein gutes Dutzend dabei.
 
Unsere beiden Teams haben inzwischen gegen internationale Konkurrenz gespielt. Nach Argentinien folgte Salzburg für unsere Jungsenioren. Da gab es einen tollen 3:1 Sieg.  Im nachfolgen Matsch gegen Sachsen-Anhalt gelang Axel Siggelkow ein Sieg gegen den Internationalen Meister Heiz Liebert. Heute geht es gegen die Norweger-Norway East. Das ist eine lösbare Aufgabe.
 
Unsere Senioren 65+ konnten gestern ihren ersten Sieg ernten. Die Randbauern von der Küste waren das Opfer. Alle spielen mit Freude.
Ich hab mich auch schon über die unterstützenden Kiebitze von uns gefreut.
 
Die kompletten Resultate gibt es wie immer hier

 
Beim gestrigen Blitzturnier zur Senioren WM  spielten Axel und Norbert für uns.
 
Übrigens wird unser schönes Radebeul 2016 Gastgeber der 3. Senioren WM sein!!!
 
Im Anhang sind ein paar Fotos unserer Spieler, darunter die 65+ Mannschaft.
 
Mit 64 Grüßen
Karsten Wieland